Bundesliga

Tippspiel

Statistiken

Seitenaufrufe : 173875

uddeIM Notifier

Sie sind nicht eingeloggt.

Tierpatenschaft in Dessau PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B-M   
Dienstag, den 19. Juli 2011 um 20:55 Uhr

Die erste Tierpatenschaft übernahm unser Fanclub im Jahr 2009 im Tierpark Dessau.

Im Jahr 2009 war es soweit, unser Fanclub übernahm seine erste Tierpatenschaft. Nach langen Diskussionen fiel die Wahl auf das Kleinpferd "Heidi" im Dessauer Tierpark.

Der Dessauer Tierpark ist ein recht junger Tierpark, dessen Grundsteinlegung am 01.März 1958 auf dem Gelände des Dessauer Mausoleums nebst des dazugehörigen Parks erfolgte. Den zentralen Punkt und weit sichtbaren Teil bildet die Begräbnisstätte der Herzöge von Anhalt, ein im Stil der Hochrenaissance als dorischer Kuppelbau errichtetes Mausoleum. Dieses 43 m hohe Bauwerk befand sich in einem vom Köthener Gartenarchitekten August Hooff gestalteten Parks und wurde 1898 fertig gestellt.

Das Mausoleum steht heute inmitten des Tierparks und kann leider nicht besucht werden, dafür aber unser Patentier. Im Frühjahr 2010 verstarb dieses leider an Altersschwäche. Im Fanclub waren sich alle einig, dass ein neues Patentier weiter durch uns unterstützt werden sollte. Bei den Besuchen unseres Patentieres "Heidi" war bereits einigen das weiße Shetlandpony im selben Gehege aufgefallen und somit stand schnell fest, dies wird unser neues Patentier. Seit dem 06.06.2010 pflegen wir die Patenschaft mit der Shetlandstute "Emelie" und vielleicht erfreuen wir uns eines Tages am Nachwuchs und es gibt einen "Jünter". :-)

Leider musste "Emelie" wegen eines bösrartigen Tumores eingeschläfert werden. Seit 24.07.2012 pflegen wir die Patenschaft zum Shetlandpony "Max" und auch ein ein neues Schild wurde angebracht. BILDER

Max geht es gut,hier im Juli 2014,mehr Fotos in der Gallery.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. August 2016 um 06:44 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design Peter | Copyright © 2011 by Borussen-Mission