Bundesliga

Tippspiel

Statistiken

Seitenaufrufe : 166541

uddeIM Notifier

Sie sind nicht eingeloggt.

Interview der Woche mit Borussenbert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Tripke   
Mittwoch, den 03. August 2011 um 07:40 Uhr

Es ist wieder mal soweit, das Interview der Woche, pünktlich zum Saisonstart am kommenden Wochenende stellte sich der Borussenbert den Fragen von www.borussen-mission.de.

Frage: Hallo Bert, natürlich gilt auch für dich die erste Frage der neuen Homepage unseres Fanclubs, wie ist sie geworden ?

Bert: Meine Meinung zum neuen Forum (war das nicht mal `ne Partei ? ;-) ) kennt Ihr, schwarz ist nun nicht wirklich toll… die Seiten erinnern mich eher an ein „Gothic-Forum“ :-P ;-) Aber jetzt im Ernst der Inhalt und die Übersicht sind sehr gut getroffen und es macht Spaß darin zu lesen und „rum zu stöbern“. Hut ab vor den *Machern*!!!

Frage: Blicken wir noch einmal zurück, wie hast du den Klassenerhalt erlebt ?

Bert: Live im Stadion mit vielen Freunden unserer Borussen-Mission und anderen befreundeten Fan-Clubs… immer ganz nah am Herzinfarkt vorbei! Hatte auf dem Hinweg zum Tourbus mit Maik noch fast 2 Beinahunfälle mit meinem Golf, dass sagt ja wohl alles… Bitte nicht noch mal solch eine Saison mit 6 bis 7 Endspielen, dass geht echt an die Substanz!

Frage: Was war für dich letztlich ausschlaggebend, dass Borussia den Klassenerhalt doch noch geschafft hat ?

Bert: Der Trainerwechsel kam wohl gerade noch zur richtigen Zeit. 2 Wochen später und „der Trops wäre wohl gelutscht gewesen“. Mit *LF* kam endlich wieder Konstanz (im positivem Sinne) in die Mannschaft, unter seiner Leitung kam auch wieder der Glaube an den schon fast verspielten Klassenerhalt wieder. Es ist Wahnsinn wie sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel gesteigert hat. Selbst nach der unglücklichen Niederlage in Mainz hat sich die Mannschaft wieder aufgerappelt und mit einer Siegesserie den Klassenerhalt klar gemacht. Auch der Wechsel des Torwarts, den Mut einen blutjungen Keeper in`s Tor zu stellen, verdient Respekt!

Frage: Nun aber zur Gegenwart, am letzten Freitag ging es los, mit dem Pokalspiel in Regensburg. Mit welchem Gefühl gehst du in die Saison 2011/2012 ?

Bert: Ehrlich gesagt mit einem guten Gefühl! Der brutale Abstiegskampf hat zusammen geschweißt so das ich denke das wir mit den Neueinkäufen bzw. den „Heimkehrern“ `ne ganz schlagkräftige Truppe haben.

Frage: Wird es wieder eine Zittersaison oder eher ruhig ? Was denkst du, was die Mannschaft der Borussia in der kommenden Spielzeit erreichen wird ?

Bert: Ich habe es ja gerade bei der vorherigen Frage schon gesagt: Ich habe ein gutes Gefühl und glaube das wir in der neuen Saison mit dem Abstiegsplätzen nichts zu tun haben werden. Am Ender Saison sehe ich unsere Borussia im sicheren Mittelfeld zwischen Rang 10 und 13 …

Frage: Kommen wir zu deiner Person, wie und wann bist du Borusse geworden ?

Bert: Anfang der 70er Jahre durfte ich mit Papa die Sportschau sehen. Da gab es eine meistens in weiß spielende Mannschaft die herrlichen Fußball gespielt hat! Für mich war schöner schneller attraktiver Fußball = Borussia Mönchengladbach. Das ging in`s Blut UND DAS WIRD IMMER SO BLEIBEN!!! Habe all die Jahre mit gefeiert und mit gelitten…

Frage: Und wie kamst du zur „Borussen-Mission“

Bert: Mich hat das ständige meist allein Fahren ganz schön genervt. Wollte andere Gladbachfans aus meiner Umgebung oder wenigstens aus dem “Osten“ suchen die eventuell für Fahrgemeinschaften zu begeistern wären. Über die Seiten von Borussia bin ich dann bei den Fanclubs „gelandet“. Wie erstaunt war ich, damals als Dessauer“, dass es einen Fanclub quasi vor den Toren der Stadt im >>sorry<< kleinen Aken gab. Hab mich dann auch sofort mit eine, „Herrn Kunze“ am Telefon länger unterhalten. Sein erster Kommentar über mich hier im Forum lautete: „ Bert aus Dessau, schon wieder einer mehr.“ Ich glaube zu dieser Zeit waren es aus Aken so ca. 6 bis 8 Mann. Dann gab es da noch einen Fan mit einem albernen Hut aus Köthen und einer aus dem Süden von Sachsen-Anhalt mit der merkwürdigen Bezeichnung weBau… ;-)

Frage: Ein besonderes oder lustiges Erlebnis während einer Bustour, von der du uns gern erzählen möchtest ?

Bert: Puah da gab es so viele lustige und auch schöne Erlebnisse… Einer der schönsten und lustigsten Touren war für mich die Jena-Tour… man was hatten wir da alles zu lachen…Heiko und Andre seine Eltern meinten es zum „Boxenstopp“ sogar besonders gut mit mir >>> „Junge iss dich ruhig heut mal richtig satt hier bei uns… kommst ja aus dem Westen…“ Wir haben gekniet vor Lachen… Oder Maik vorm Stadion das volle Programm: Alkoholprobe inklusive intensive Leibesvisitation+ Schuhkontrolle (Man hatte wahrscheinlich dort Rauchbomben vermutet *duckundweg* hihihi)

Frage: Wie viel Touren wird der Borussenbert in der nächsten Saison mitmachen ?

Bert: Schwer zu sagen…wohne ja nun seit knapp 2 Jahren so zu sagen am Ar*** der Welt und durch meinen Job bin ich im Schichtsystem gebunden… mal sehen, ich vermute mal zwischen 6 und 10 Touren sollten drinne sein… Also Kilometerkönig werde ich so sicherlich nicht ;-)

Frage: Es heißt ja immer so schön, ob Norden, Süden, Osten oder Westen – Gladbachfans sind die Besten, und warum ist das so ?

Bert: Welcher andere Verein bringt trotz Tabellenplatz 18 oder 2. BL tausende Fans mit? Hat in fast allen Bundesländern Fanclubs (Meck-Pom ist glaube noch der einzige weiße Fleck auf der Deutschlandkarte!) Wir sind alles andere als Modefans und das macht uns aus!

Frage: Dein schönster Moment in Verbindung mit Borussia ?

Bert: War im Spätsommer 1990, mein erster Besuch auf dem Bökelberg !!! Bei dieser Erinnerung bekomm ich heut noch Gänsehaut ja fast „glasige Augen…

Frage: Was wünschst du dir langfristig gesehen für unseren Verein ?

Bert: Das Borussias Strukturen so bleiben und wir mal wieder oben mit spielen könnten. Ich weiß aber nicht ob es mir gefallen würde wenn plötzlich, ähnlich wie es jetzt bei den Gelbhemden zu beobachten ist, jede Menge “Schläfer“ plötzlich erwachen und behaupten das sie schon immer Gladbachfan sind. Jetzt mal ehrlich auf so was können wir verzichten!

Frage: Zum Schluss noch zehn „schnelle“ Fragen an dich … welche Persönlichkeit würdest du gern mal treffen?

Bert: John Lennon hätte ich gern mal kennen gelernt, leider geht das nicht mehr…

Frage: Wer ist für dich der beeindruckenste Fußballer aller Zeiten?

Bert: Gary Lineker. Bei Gladbach fand ich damals Anfang der 80iger Jahre „Bruno“, also Hans-Günter Bruns Klasse. Für Gladbach damals eine sehr wichtiger Spieler und ein super Techniker!

Frage: Welche Schlagzeile würdest du gern mal über dich lesen?

Bert: Rüstiger 106 jähriger Greis, den alle nur als Borussenbert kennen, feiert mit Borussia das Double im Berliner Olympiastadion.

Frage: Dein Vorbild?

Bert: Hab ich nicht

Frage: Sachen, die die Welt nicht braucht?

Bert: Die WM in Katar mit klimatisierten Stadien… So`n Quatsch… überhaupt diese ganze WM-Vergabe war doch ein Witz!

Frage: Borussia ist ...

Bert: … `ne Religion

Frage: Mit wem würdest du gerne mal 1 Monat tauschen?

Bert: Mit Casanova

Frage: Ein Stadion welches du unbedingt noch besuchen möchtest ?

Bert: Das Wembley in London

Frage: So das wars, vielen Dank für die Beantwortung der Frage, Dir gehört das Schlusswort.

Bert: Ich wünsche uns allen eine Saison ohne Abstiegssorgen! Tschaui euer Borussenbert

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. August 2011 um 07:51 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design Peter | Copyright © 2011 by Borussen-Mission