Bundesliga

Tippspiel

Statistiken

Seitenaufrufe : 173874

uddeIM Notifier

Sie sind nicht eingeloggt.

Sommertrainingslager 2017 in Rottach-Egern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B-M   
Freitag, den 21. Juli 2017 um 08:30 Uhr

Im Sommer 2017 ging es zum sechsten Mal in das 5-Sterne Hotel „Althoff Seehotel Überfahrt“ an den Tegernsee nach Rottach-Egern. Mit dem Flieger ging es für die Borussen von Düsseldorf nach München und dann weiter mit dem Bus an den Tegernsee.

Das Hotel begrüßte am 17.07.2017 für eine Woche die Fohlenelf mit dem Spruchband "Willkommen im Altthoff Seehotel Überfahrt" und den Worten "Willkommen zurück". Trainer Hecking standen 27 Spieler zur Verfügung, lediglich verletzungsbedingt waren Timothée Kolodziejczak (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Josip Drmic (Aufbautraining nach Knieverletzung) nicht mit dabei sowie die Späturlauber Lars Stindl und Matthias Ginter (verlängert durch Teilnahme am Confed-Cup). Neben vielen anderen Borussen war auch unser Fanclub vor Ort vertreten. Neben dem Besuch des Trainingslagers mischte man sich am Donnerstag unter die Zuschauer bei den Testspielen. Das erste Testspiel des Tages startete in der eine Stunde entfernt liegenden österreichischen Stadt Schwaz in der Silberstadt-Arena gegen Leeds United. Im Tor stand Moritz Nicolas, die Abwehr bildeten Nico Elvedi, Florian Mayer, Tobias Strobl und Fabian Johnson, das Mittelfeldzentrale Vincenzo Grifo, László Bénes, Denis Zakaria und Jonas Hofmann sowie im Sturm standen Patrick Herrmann und Kwame Yeboah. Die Engländer gingen bereits in der zweiten Minute durch Luke Ayling in Führung. Die Briten gaben den Ton an und hätten mehrfach den zweiten Treffer nachlegen können. Bis zur Strafraumgrenze kombinierte unsere Fohlenelf, da war dann aber meist Schluss. Nach der Halbzeit schlugen unsere Fohlen ebenfalls schnell durch Patrick Herrmann zurück und trafen ebenfalls nach zwei Minuten nach Anpfiff zum Ausgleich. Es gab zwar noch Chancen für beide Mannschaften, aber ein Tor fiel nicht mehr. Mit dem 1:1 Unentschieden beendete der österreichische Schiedsrichter Christoph Hofer vor etwa 1.000 Zuschauern das Spiel. Auf der Sportanlage in Rottach-Egern kam es im zweiten Spiel des Tages zu einem besonderen Wiedersehen mit Borussias Ex-Trainer Lucien Favre, den unsere Borussia viel zu verdanken hat. Er steht nun an der Seitenlinie des französischen Erstligisten OGC Nizza sowie spielt unser ehemaliger Publikumsliebling Dante dort, dessen Opfergabe nach dem Relegationsspiel in Bochum beleibt unvergessen. Unser Trainer Dieter Hecking ließ folgende Aufstellung auf den Rasen: im Tor Tobias Sippel, davor in der Abwehr Tony Jantschke, Jannik Vestergaard, Reece Oxford und Oscar Wendt, im Mittelfeld Ibrahima Traoré, Christoph Kramer, Mickaël Cuisance und Thorgan Hazard, im Sturm Ba-Muaka Simakala und Raffael. In der ersten Halbzeit sahen die etwa 2000 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Höhepunkten. Das erste Tor erzielte Thorgan Hazard aus der Distanz sehenswert in den Winkel nach der Pause. Der eingewechselte Spieler Plea von Nizza erzielte den Ausgleich und eine Minute vor Schluss markierte Vincent Marcel mit einem Distanzschuss den 2:1 Sieg für die Franzosen. Den meisten Borussen störte dies wenig, da sie nun Fotos von ihren Spielern machen wollten und auch vom ehemaligen Trainer Favre und seinen Spielern. Ein schönes Trainingslager ging wieder zu schnell zu Ende, hier einige BILDER

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. Januar 2019 um 22:00 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design Peter | Copyright © 2011 by Borussen-Mission